Die besten Biographien
 
Kategorie AFRIKA
Durch Klick auf das Cover (Titelbild) gelangen Sie zum Buchinhalt
zurück zur Kategorien-Auswahl

Nicola Vollkommer
Unter dem Flammenbaum
Wo meine Seele ihr Nest hatte

272 Seiten, Taschenbuch

Verlag: SCM Hänssler
ISBN: 978-3-7751-5515-1
E-Book: 978-3-7751-7174-8

Afrika: Das sind die Klänge und Düfte der Kindheit, die Nicola Vollkommer nie vergessen wird. Das ist die Geschichte einer Familie, die zwischen die Fronten eines Bürgerkriegs geriet. Vollkommer erzählt von ihrem Vater, der dazu beitrug, dass zahllosen Afrikanern das Leben gerettet wurde. Von ihrer Mutter, die ihren Kindern Lebensfreude und Zuversicht weitergab. Und von ihrem größten Trauma: der Trennung von Afrika und dem Leben in einem englischen Internat.

nach oben  

Helene Berhane
Mein Lied klingt aus der Nacht
Zwei Jahre im Container gefangen

156 Seiten, Taschenbuch

Verlag: Brunnen
ISBN: 978-3-7655-4129-2

Eritrea 2003. Das Land leidet unter einer Militärdiktatur. Unter anderen werden Christen und Gebildete verfolgt. Eine von ihnen ist Helen Berhane. Im Containergefängnis Mei Serva ist es heiß und stickig, dazu völlig dunkel. Die Frauen können nur fühlen und hören, wer alles da ist. Wenn sie sprechen, werden sie von Soldaten brutal geschlagen. Die Sängerin Helen Berhane ist dort wegen ihres Glaubens über zwei Jahre gefangen. Aber sie lässt sich nicht brechen. Trotz schwerer Misshandlungen singt sie weiter und schickt anderen Gefangenen tröstliche Botschaften. Ihr starker Glaube und ihre unerschrockene Persönlichkeit werden für viele zum Halt.

nach oben  

Denise Uwimana-Reinhardt
Mit Gott in der Hölle des ruandischen Völkermordes
Liebe überwindet Trauma

240 Seiten, Taschenbuch

Verlag: Brunnen
ISBN: 978-3-7655-1552-1

Sie war, was man eine Tutsi nannte. Und sie war eine Christin. Mitten im Inferno wurde sie wundersam bewahrt. Mit gutem Grund: Auf sie wartete ein Auftrag der Liebe... Im grausamen Genozid sterben in Ruanda 1994 eine Million Tutsi. Mittendrin im apokalyptischen Geschehen ist Denise Uwimana. Ihr Mann und viele Freunde werden ermordet. Sie aber überlebt. Sie erkennt, dass sie gnädig bewahrt wurde und einen Auftrag hat: zu Liebe, Vergebung und Neuanfang zu ermutigen.

nach oben  

David Wimbish
Eine Stimme in der Nacht:
Die wahre Geschichte über einen Mann und Wunder, die Afrika verändern

192 Seiten, Taschenbuch

Verlag: Asaph
ISBN: 978-3-9401-8854-0
E-Book: 978-3-9545-9507-5

'Surprise!! - Schon seine Geburt war eine Überraschung, und nach den Kindheitsjahren im elterlichen Dorf im afrikanischen Busch reißen die Überraschungen nicht ab, die dieser Mann erlebt. Geboren in eine Familie von Zauberern, wird er als Junge übernatürlich vor dem Tod durch Rebellen bewahrt und begibt sich, nun Waise, auf Wanderschaft durch den Dschungel, er lernt Jesus kennen und vertraut sich ihm vollkommen an. Schon als junger Mann predigt und wirkt Surprise Sithole in mehreren Ländern Afrikas, in armen, entlegenen Dörfern, in Bürgerkriegswirren, oft in schwierigen Bedingungen oder unter Lebensgefahr.


nach oben  

Waris Dirie
Wüstenblume

356 Seiten, Taschenbuch

Verlag: Knaur
ISBN: 978-3-4267-7978-1

Vom Nomadenleben in der somalischen Wüste auf die teuersten Designer-Laufstege der Welt. Ein Traum und ein Alptraum zugleich. Denn Waris Dirie wurde im Alter von fünf Jahren Opfer eines grausamen Rituals: Sie wurde beschnitten. Mit 18 wird Waris Dirie als Model entdeckt. Modenschauen in Paris, Mailand und London. Lange kann sie mit niemandem darüber sprechen, was ihr in jungen Jahren geschehen war.

nach oben  

Samia Shariff
Der Schleier der Angst

384 Seiten, Taschenbuch

Verlag: Bastei Lübbe
ISBN: 978-3-4046-1668-8

Angst ist ihr erstes Gefühl. Als drittes Kind einer reichen algerischen Familie in Paris geboren, begreift Samia schon früh, was es heißt, ein Mädchen zu sein. Die eigene Mutter verflucht den Tag, an dem sie geboren wurde. Vater und Brüder bringen ihr nur Ablehnung entgegen. Schon in Paris führt Samia das Leben einer Gefangenen, doch als die muslimische Familie nach Algerien zieht, erlebt sie die Hölle. Mit sechzehn wird sie an einen Mann zwangsverheiratet, der sie schon in der Hochzeitsnacht schlägt und vergewaltigt. Als sie sich scheiden läßt, beginnt eine wahre Hexenjagd. Samia riskiert ihr Leben, um mit ihren Töchtern zu fliehen.

nach oben  

Hanna Schott
Steppenkinder
Ein Wiedersehen mit Mama Massai

176 Seiten, Paperback

Verlag: Brunnen
ISBN: 978-3-7655-4099-8

Angelika Wohlenberg - seit 25 Jahren bei den Massai in Nordtansania. Wie verrückt muss man sein, um freiwillig in der Steppe zu leben? Ganz schön verrückt, meinen selbst die Massai. Aber es ist auch ein Glücksfall für sie und ein Grund zu feiern. Ein Afrikabuch, das Hoffnung macht!

nach oben  

Jutta Weinheimer
Der Dorfchef in der Schubkarre

112 Seiten, Paperback

Verlag: SCM Hänssler
ISBN: 978-3-7751-5466-6

Schädel-Operation - mit Hammer, Meissel und Bohrer von der Baustelle nebenan. Missionaren wird ein Auto gewaltsam entwendet - doch sie können es wieder zurückerobern. Grosse Finanznot - bis die Buchhalterin im Büro ein Paket voller Geldscheine findet: genau der dringend benötigte Betrag! Missionare haben manche spannenden Geschichten zu erzählen.

nach oben